Schülerrudertag des BDSR in Kassel

Am 14.2.2015 fand im Bootshaus des Wilhelmgymnasiums der 8. Schülerrudertag des Bundes Deutscher Schülerruderer (BDSR) statt. Im Mittelpunkt standen die Wahlen zum Vorstand. Neuer Vorsitzender wurde Peter Tholl (Osnabrück), neuer 2. Vorsitzender wurde Achim Eckmann (Hamburg) und als Kassenwart wurde Heinz Freund (Kassel) wiedergewählt. Außerdem wählte die Versammlung Dr. Thomas Woznik (Frankfurt) und Werner Niemeyer (Hannover) zu Ehrenmitgliedern.
Der neue Vorsitzende kündigte an, dass in Zukunft die Sitzungen gemeinsam mit dem Referat Schülerrudern der DRJ stattfinden werden. Ziel wird es sein, das Schülerrudern als integrativen Bestandteil der DRJ zu positionieren. Ein weiteres Aufgabenfeld wird die Nachhaltigkeit des Schülerruderns sein. An den Schulen in Deutschland lernen viele Kinder rudern, aber nur wenige rudern über die Schulzeit hinaus. Hier müssen die Schulen und die Vereine „auf Augenhöhe“ in einen Dialog eintreten, um ein lebenslanges Rudern anzustreben. Peter Tholl bezeichnete das Schülerrudern in Deutschland als „schlafenden Riesen“.

Foto oben: Der Vorstand des BDSR mit den neuen Ehrenmitgliedern: Dr. Thomas Woznik, Achim Eckmann, Peter Tholl, Heinz Freund und Werner Niemeyer.

Yannic Sack • 18. Februar 2015


Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag