Harro Lehmann zum Ehrenmitglied gewählt

Beim 63. Verbandstag des Schüler-Ruder-Verband Niedersachsen am 18.1.2015 in Nienburg wurde Harro Lehmann vom Ratsgymnasium Osnabrück zum Ehrenmitglied gewählt.
Harro Lehmann ist einer der dienstältesten Protektoren Deutschlands. Er ruderte als Schüler in den 60er Jahren unter Protektor Ewald Reich am Ratsgymnasium. Als Schüler organisierte er bereits Wanderfahrten und Anfang der siebziger Jahre übernahm er als Student immer mehr Aufgaben. Mit seiner Anstellung als Lehrer wurde er dann Protektor.
Beim ihm ruderten jährlich 150 bis 200 Schüler, seine Mannschaften wurden über 20-mal Bundessieger bei JtfO, er führte Wanderfahrten auf allen deutschen Flüssen durch, initiierte 1984 einen Ruderaustausch mit Amerika, kreierte bereits Ende der 80er Jahre den alljährlich stattfindenden Ergometermannschaftswettbewerb und schaffte im Laufe der Jahre einen Bootspark und Zubehör im Wert von über 500000 Euro an. Unterdessen sind auch mehrere seiner Schüler in verantwortlichen Positionen, zwei sogar im Vorstand des Deutschen Ruderverbandes (2. Vorsitzender Moritz Petri und Justitiar Stefan Felsner). Er hat es auch verstanden, sein Wissen an junge Protektoren weiterzugeben.

Von Peter Tholl

Foto oben (Sack,Y): Die Ehrenmitglieder Thomas Sielenkämper, Wilhelm Monecke und Harro Lehmann gemeinsam mit dem SRVN-Vorsitzenden Peter Tholl (zweiter von rechts).

Yannic Sack • 23. Januar 2015


Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag