Osnabrücker Stadtmeisterschaften 1

1. Osnabrücker Stadtmeisterschaft im Rudern

Am 13. Mai fand bei herrlichem Wetter die 1. Osnabrücker Stadtmeisterschaft im Rudern auf dem Stichkanal statt. 155 Schülerinnen und Schüler von der Angelaschule, dem Gymnasium Carolinum und dem Ratsgymnasium nahmen in Vierern und Achtern daran teil. Am Vormittag ging es über die Langstrecke von 3000 Metern und am Nachmittag über die Kurzstrecke von 350 Metern.

Regattaleiter und Stützpunkttrainer Martin Schawe sorgte mit seinem Team für einen reibungslosen Ablauf. Die Ruderer wurden von den anwesenden Zuschauern kräftig angefeuert. Für das Carolinum gab es fünf erste und vier zweite Plätze sowie einen dritten Platz. Es folgen das Ratsgymnasium (4/3/4) und die Angelaschule (0/1/1).

Die Protektoren Anja Cavazos (Angelaschule), Anna Robben und Jan Jedamski (beide Carolinum) sowie Marcus Funke und Alexander Funke (beide Ratsgymnasium) waren mit der Premiere sehr zufrieden. Bei der Neuauflage im kommenden Jahr sollen auch die anderen rudernden Schulen aus der Stadt und dem Landkreis für die Teilnahme motiviert werden. Jetzt freuen sich die Osnabrücker Schülerruderer auf den Start bei der Schülerregatta auf der Fulda in Kassel.
(Peter Tholl)

Osnabrücker Stadtmeisterschaften 1
Bord-an-Bord-Kampf für die WKII-Doppelvierer der Angelaschule und des Ratsgymnasiums.
Osnabrücker Stadtmeisterschaften 2
Viel Betrieb am Steg.
Osnabrücker Stadtmeisterschaften 3
Großer Einsatz bei den Jüngsten.

Kreipe • 18. Mai 2022


Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag