61. Verbandsrudertag

Der neue Vorstand: Bernhard Kreipe, Philipp Kürschner, Sven Merseburg, Gunther Sack, Markus Moormann, Yannick Sack, Peter Tholl und Markus Weber; es fehlt der erkrankte Michael Denneberg.

Der neue Vorstand: Bernhard Kreipe, Philipp Kürschner, Sven Merseburg, Gunther Sack, Markus Moormann, Yannick Sack, Peter Tholl und Markus Weber; es fehlt der erkrankte Michael Denneberg.

Der Vorsitzende mit den Ehrenvorsitzenden bzw. –mitgliedern: Thomas Sielenkämper, Ulf Hanebuth, Elke Neumann, Peter Tholl, Gunther Sack und Werner Niemeyer.

Der Vorsitzende mit den Ehrenvorsitzenden bzw. –mitgliedern: Thomas Sielenkämper, Ulf Hanebuth, Elke Neumann, Peter Tholl, Gunther Sack und Werner Niemeyer.

Am 17.2.2013 fand im Schülerbootshaus der Stadt Hannover der gut besuchte 61. Rudertag des Schüler-Ruder-Verbandes Niedersachsen e.V. (SRVN) statt. Neben Satzungsänderungen und Anpassungen bei den Regattaausschreibungen standen Neuwahlen im Mittelpunkt der Sitzung.

Nach dem Rücktritt des Vorsitzenden Gunther Sack aus Hannover ergriff Ehrenvorsitzender Werner Niemeyer das Wort. Er bedankte sich beim scheidenden Vorsitzenden für die geleistete Arbeit. Gunther Sack war zwölf Jahre Vorstandsmitglied, davon die letzten sieben Jahre Vorsitzender. Die Versammlung wählte ihn zum Ehrenvorsitzenden.

Neuer erster Vorsitzender wurde Peter Tholl aus Osnabrück. Außerdem wurden in den Vorstand gewählt: Bernhard Kreipe (2. Vorsitzender), Michael Denneberg (Kassenwart), die Beisitzer Philipp Kürschner, Markus Moormann sowie Markus Funke, die kooptierten Mitglieder Gunther Sack sowie Markus Weber und die jugendlichen Beisitzer Yannick Sack sowie Sven Merseburg.

Peter Tholl bedankte sich bei den ausgeschieden jugendlichen Beisitzern Nadine Scheibner sowie Anica Skibba und bei den zurückgetretenen Vorstandsmitgliedern Elke Neumann (Kassenwartin) sowie Ulf Hanebuth (2. Vorsitzender). Beide wurden von der Versammlung zu Ehrenmitgliedern gewählt.

Peter Tholl und Gunther Sack lobten gemeinsam die Aktivitäten von Ehrenmitglied Thomas Sielenkämper. Er hat mit viel Geschick die Arbeit einer Kommission geleitet, die vor einem Jahr gebildet wurde, um nach dem angekündigten Rücktritt des ersten Vorsitzenden die Vorstandsarbeit neu auszurichten.

Yannic Sack • 19. Februar 2013


Nächster Beitrag